Fußball Fanartikel für echte Fußball-Fans - Bild: Gellinger/pixabay.com

Die richtige Ausrüstung für echte Fußball-Fans

Fußball-EM 2016: Der neue Spielmodus und Wissenswertes (Europameisterschaft | UEFA EURO 2016) von Latiniculus

Deutschland ist wieder im Fußballfieber. Warum? Die EM steht vor der Tür. Und natürlich geht es auch diesmal wieder nicht ohne die geliebten Fanartikel. Schließlich soll auf den ersten Blick erkennbar sein, für welche Mannschaft man mitfiebert.

Wie zeige ich es am besten?

Als erstes ist hier wohl das Trikot zu erwähnen. Hier ist auf den ersten Blick zu erkennen, hinter welcher Mannschaft man steht, und sogar hinter welchem Spieler. Das Deutsche Trikot ist unschwer zu erkennen mit seinem klassischem Weiß und schwarzen Nähten.

Genauso wichtig wie das Trikot ist wohl die Flagge. Auch für Nicht-Fußballbegeisterte ist die EM spätestens daran zu erkennen, dass alle Autos wieder mit den entsprechenden Fahnen ausgestattet sind und auch von Balkonen oder auf Terrassen und Vorgärten sind sie zu dieser Zeit nicht wegzudenken.
Da es sie in so unzähligen Variationen gibt, wird hier jeder EM-Anhänger bzw. Verfolger fündig.
So kann man beispielsweise sein Auto damit schmücken. Ob eine Fahne an der Seitenscheibe, Überzieher in Landesfarbe für die Außenspiegel oder gleich die ganze Motorhaube damit bedecken, der Vielfalt sind hier keine Grenzen gesetzt.

Flagge zeigen

Genau so beliebt, wie sein Auto in Landesfarbe zu verzieren ist wohl das Hissen der Flagge im eigenen Garten oder Balkon. Auch hierfür gibt es große, kleine, sehr große oder sehr kleine Varianten der Nationalflagge oder auch einfach seiner Lieblingsmannschaft.

Wer es bevorzugt zum Beispiel die Fanmeile zu besuchen und sich dort ein Spiel mit tausenden anderen Fans auf einer Großleinwand anzuschauen, möchte natürlich auch hier Fahne zeigen.

 Das schmink ich mir

So bieten viele Discounter die Nationalfarben der einzelnen Mannschaften als Schminke oder Nagellack Einfach ins Gesicht malen und schon trägt man seine Lieblingsmannschaft offensichtlich.
Aber auch beim Public viewing bietet sich eine normale Flagge an, um sie zu schwenken und damit seinen Jubel auszudrücken.

Weiter gibt es auch Haarreifen, Stirnbänder, Schweißbänder, Trinkbecher oder auch Hawaiiketten in den entsprechenden Länderfarben. Die Möglichkeiten sind hier offen.

Schön laut sein

Beliebt sind auch Artikel die lautstark zum Ausdruck bringen, dass zum Beispiel gerade ein Tor gefallen ist. Das kann man beispielsweise mit Trillerpfeifen, obwohl sich der Gebrauch vielleicht eher für den heimischen Garten eignet, als für die Anwendung in einem Mehrfamilienhaus.

So viele Möglichkeiten

Hüte, Sonnenbrillen, Perücken, Taschen, Fußbälle… Diese Liste könnte ewig so weiter gehen. Ob man Bonbons seiner Lieblingsmannschaft in der Tasche trägt oder bei schlechtem Wetter einen Regenschirm in Nationalfarbe aufspannt, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Es kommt wohl nur auf die Vorlieben des Einzelnen an. Möchte ich es dezent? Dann vielleicht die Bonbons in der Tasche. Oder ich halte mit dem Liebsten des Deutschen, dem Auto, zu meiner Mannschaft, dann wohl die Flaggen für die Autoscheiben.

Oder wer es sehr auffällig mag, kann sich auch seine Haare in den entsprechenden Farben färben.

Getragen wird was gefällt. Klar ist, es wird für alle wieder eine spannende Zeit und die Länder untereinander werden wieder ein Stück näher zusammen rutschen.