Esszimmerlampe leicht selbst gemacht! - Bild: obs/Bosch Power Tools

Esszimmerlampe selber bauen – Design ganz leicht gemacht

Wie wäre es mal mit einer neuen sportlichen Herausforderung? Selbst als Lampen-Designer aktiv werden und einen ganzen Tischtennisplatz in die eigenen vier Wände integrieren! Dafür brauch man gar nicht so viel, denn um sich z.B. eine Esszimmerlampe selber zu bauen, die garantiert sonst niemand hat, genügen ein paar wenige „Zutaten“.

Als Basis für die neue Lampe dient ein runder Lampenschirm mit ca. 40 cm Durchmesser und 25 cm Höhe und um die ganze Oberfläche zu bedecken etwa 250 Tischtennisbälle. Als Werkzeug eignet sich besonders der Heißklebe-Stift Glue Pen von Bosch. Dann sollte man noch etwa 4 Stunden Zeit übrig haben. Mit nur wenigen Schritten wird das Esszimmer mit einer absolut individuellen Note versehen.

Auf den bestehenden Lampenschirm, der in unserem Beispiel rund ist, werden die Tischtennisbälle mit dem Glue Pen fest angeklebt. Danach kann die Lampe schon an der Decke befestigt werden.
Dazu wird ein Lampenkabel mit Fassung benötigt, in die Fassung kommt später ein LED-Leuchtmittel, damit die Hitzeentwicklung gering bleibt, normale „Glühbirnen“ oder Halogen-Leuchtmittel sind hier nicht zu empfehlen, ein Schraubhaken und ein 6er Dübel vervollständigen die Material-Liste.

Mit einem sechs Millimeter Steinbohrer und einem Akkubohrhammer, z.B. dem uneo von Bosch, bohrt man ein Loch an die Stelle an der die Lampe befestigt werden soll. Falls an der Stelle schon ein Haken für die vorherige Lampe vorhanden ist, kann man sich diesen Schritt sparen. Wer ein neues Loch bohren muss, kann auch noch ganz sicher gehen und die Stelle mit einem digitalen Ortungsgerät, wie dem PMD 10 von Bosch auf nicht sichtbare Kabel oder Rohre kontrollieren.

Das benötigte Loch in die Decke bohren und dabei darauf achten, dass der Dübel vollständig versenkt werden kann, jedoch nicht so tief bohren, dass man unnötig weit in die Decke bohrt. Der vorbereitete Dübel wird in das Loch gesteckt und der Schraubhaken eingeschraubt. Jetzt kann die Lampe an den Haken gehängt werden und muss nur noch an den Strom angeschlossen werden.

Für den Anschluss der Lampe unbedingt mit der Sicherung für den betroffenen Raum den Strom ausschalten und die Lampe an den Stromanschluss anschließen (Achtung: Dieser Arbeitsvorgang sollte von einem Fachmann durchgeführt werden, Strom kann lebensgefährlich sein und bei falscher Handhabung einen Brand verursachen).

Fertig ist die selbst gebaute Esszimmerlampe im eigenen individuellen Design. Selbstverständlich kann so eine Lampe in jedem beliebigen anderen passenden Raum aufgehängt werden.

Material:

  • 1 Lampenschirm – Durchmesser 40 cm und Höhe 25 cm
  • 1 Lampenkabel mit Fassung für LED-Leuchtmittel
  • 1 LED Leuchtmittel passend für die Fassung
  • 250 Tischtennisbälle (für einen Lampenschirm wie in unserem Beispiel)
  • 1 Schraubhaken
  • 1 Dübel Größe 6

Werkzeug:

  • Glue Pen (Heissklebe-Pistole) mit Heisskleber-Stiften
  • Steinbohrer mit 6 mm
  • Bohrhammer (oder Akku-Bohrhammer)
  • optional ein digitales Ortungsgerät für verdeckte Kabel oder Rohre