Fitnessgeräte und Sportgeräte für die perfekte Sommerfigur - Bild: Steve Buissinne / pixabay

Fitnessgeräte und Sportgeräte für die perfekte Sommerfigur

Der Jahreswechsel ist noch gar nicht lange her, doch es ist bereits höchste Zeit sich daran zu machen die über den Winter angefutterten Pfunde wieder los zu werden. Denn im Gegensatz zum Zunehmen fällt das Abnehmen wesentlich schwerer und braucht auch sehr viel mehr Zeit. Deswegen jetzt endlich mehr für die Fitness tun. Damit die Entscheidung für das richtige Sportgerät diesmal auch leichter fällt, gibt es hier im ShopKosmos eine große Auswahl für alle Fitnesslevel.

Das größte Problem bei einem guten Vorsatz endlich mehr für den eigenen Körper zu tun, ist dabei doch immer sich dafür aufzuraffen ins Fitnesscenter zu gehen und dort am Sportgerät zu trainieren. Nehmt Euch die Freiheit und trainiert doch einfach zu Hause mit einem oder mehreren günstigen Fitnessgeräten.

Fit bleiben und sparen: Fitnessgeräte knallhart reduziert zum Jahresanfang!

Denkt jetzt schon daran, das nächste Frühjahr und der nächste Sommer kommen bestimmt, und damit auch schon bald die Zeit für Baggersee, Schwimmbad oder sogar Meer. Da sollte die Figur schon stimmen. Dazu sollte, wer Bedarf an besserer Kondition und Fitness, oder einer „schlanken Linie“ hat, rechtzeitig, also am besten direkt nach den Feiertagen anfangen zu trainieren. Oft ist es mit einem Fitnessgerät jedoch nicht immer getan. Dazu kommt auch, dass nicht jedes Gerät für jeden geeignet ist. Wer gesundheitlich in der Lage ist und keine übermäßigen körperlichen Einschränkungen hat kann sehr zeitsparend trainieren und muss dazu noch nicht einmal auf das abendliche Fernsehprogramm verzichten.

Die optimale Kombination für Jogging und Fitness-Studio-Muffel

Besonders praktisch und zeitsparend sind beim Aufbau von Muskeln sogenannte Vibrationsplatten. Die gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen und die einfachen Geräte reichen für den Anfang auch sehr gut aus. Damit kann mit regelmäßigem Training, das gerade mal zehn Minuten dauert wirklich etwas erreicht werden. Sicher sind auch hier keine Wunder zu erwarten. Doch für den langsamen und vorsichtigen Muskelaufbau sind diese Rüttelplatten sehr wohl geeignet. Die Durchblutung wird angeregt und durch Mikrokontraktionen werden alle beteiligten Muskelgruppen trainiert.

Sicher dauert es auch hier gerne mal vier Wochen, bevor so richtige Ergebnisse sichtbar werden, doch dafür gibt es die Ergänzung für schnelle Ergebnisse. Muskelaufbau ist das eine Thema, Ausdauer und Fettverbrennung das andere. Genau aus diesem Grund ist die perfekte Ergänzung ein Crosstrainer. An einem Tag zehn Minuten Vibrationstraining. Am nächsten Tag zehn Minuten Crosstrainer. Das Vibrationstraining dauert immer nur zehn Minuten. Das Training mit dem Crosstrainer kann alle sieben bis vierzehn Tage um rund fünf Minuten verlängert werden. So erreicht man schon nach wenigen Wochen 30 Minuten Crosstrainer-Training und verbrennt schon jede Menge überflüssiges Fett. Die durch die Vibrationsplatte aufgebauten Muskeln unterstützen dabei die Fettverbrennung zusätzlich.

Wie lange dauert das Fit werden?

Wie so oft spielt die Ausgangslage und auch die jeweilige körperliche Verfassung eine große Rolle. Ungeduld ist hier fehl am Platz. Doch wer sich jetzt schwer tut beim Treppensteigen und leicht außer Atem kommt, wird schon nach zwei Wochen eine Erleichterung feststellen können. Nach vier Wochen ist sogar schon ein wesentlicher Unterschied festzustellen. Das Programm gilt es dann bis zum Frühjahr durchzuhalten. Dann wird man auch äußerlich einen wesentlich fitteren Eindruck machen. Im Sommer hat man dann schon sehr gut sichtbare Ergebnisse.
Warum sollte ich nicht so oft auf die Waage steigen?

Das große Problem bei Menschen, die gerade anfangen zu trainieren ist, dass sie sich zu sehr auf die Waage fixieren. Das ist ein großer Fehler. Denn gerade in den ersten Wochen nimmt niemand ab, durch den Aufbau der Muskeln, kann es sehr gut sein, dass die Waage sogar mehr anzeigt als vorher. Denn Muskeln wiegen etwas mehr als Fett. Diese kommen dazu und erst nach einiger Zeit beginnt das Fett durch den höheren Energieumsatz regelrecht zu schmelzen. Sobald dieser Prozess beginnt, findet die gefühlte Umwandlung von Fett in Muskeln statt. Tatsächlich ist es jedoch so, dass erst schwache Muskeln und dafür starke Fettzellen vorhanden sind, dann die Muskeln dazu kommen und erst wenn die Muskeln gestärkt sind, die Fettzellen schwächer werden und optisch weniger auffallen. Wer dann besonders viel Muskelmasse aufbaut, hat auf jeden Fall auch einen sehr schlechten BMI, denn der BMI berücksichtigt viel zu wenige Parameter um eine sichere Aussage treffen zu können.

Muss ich sehr viel investieren?

Wie bei fast allen Produkten, kann man bei Sportgeräten schon für ein paar Euro etwas für die Gesundheit tun, oder man kauft sich die Premium-Produkte für sehr viel Geld. Hier kommt es wie immer darauf an, was man vorhat. Will man erst einmal probieren ob es einem taugt, das Gerät zu nutzen, sollte man eventuell ein günstiges kaufen. Wer dann feststellt, dass es eine gute Entscheidung war und das Sportgerät nicht in irgendeiner Ecke verstauben lässt, kann dann immer noch ein hochwertiges Gerät kaufen. Wobei bei besonders billigen Produkten natürlich immer das Risiko mitschwingt, dass es damit nicht so viel Spaß macht wie mit einem Premium-Produkt.
Mit der Sonderaktion vieler Anbieter im ShopKosmos fällt die Kaufentscheidung für das richtige Fitnessgerät weniger schwer, denn bei satten Rabatten macht nicht nur der Kauf eines neuen Fitnessgeräts Spaß, sondern auch das anschließende Training.

Vergeudet keine wertvolle Zeit, denn das abtrainieren überflüssiger Pfunde benötigt doch ein wenig Zeit und Training, da gilt es rechtzeitig anzufangen. Abnehmen ist dabei nur ein schöner Nebeneffekt, das wichtigste ist doch mehr Kondition und Sportlichkeit an den Tag zu legen.