Withings enthüllt erstes System für intelligentes Schlafen: Withings Aura - Bild: obs/Withings

Withings Aura das erste System für intelligentes Schlafen

Ein interessantes Produkt für Wohlbefinden und Gesundheit wurde auf der Consumer Electronics Show CES in Las Vegas vorgestellt. Das neue Produkt von Withings reiht sich in die bisherige Palette intelligenter Apps und Geräte des Unternehmens ein. Withings Aura wurde bereits mit dem CES Innovation Award in der Kategorie Gesundheit und Fitness ausgezeichnet, denn es revolutioniert immerhin ein Drittel unserer gesamten Lebenszeit – das Schlafen.
Bei Withings Aura handelt es sich um ein intelligentes System, um den Schlaf zu überwachen und zu verbessern. Während der Schlafphase werden Einflüsse aufgezeichnet und ein aufschlussreiches Bild des persönlichen Schlafrhythmus geleifert. Das System nimmt positiven Einfluss auf das Einschlafen und Aufwachen mit einem neuen wissenschaftlich geprüften Licht- und Klangsystem.

Ganzheitliches System und nicht spürbar

Der Schlaf wird von einem nicht spürbaren Schlafsensor unter der Matratze überwacht und mit einem damit vernetztem Gerät neben dem Bett, das als Wecker, Nachttischlampe und Lautsprecher fungiert begleitet. Die beiden Geräte-Komponenten zeichnen verschiedene Faktoren während der Nacht auf und ermöglichen damit ein umfangreiches Verständnis des eigenen Schlafs.
Während der Sensor unter der Liegefläche die individuellen Körperfunktionen überwacht und Bewegungen, Atem- und Herzfrequenz registriert, kontrolliert das Geräte neben dem Bett den Schlafraum auf einflussnehmende Faktoren wie Raumtemperatur, Licht und störende Geräusche.

Intelligentes Schlafen

Mit den aufgezeichneten Informationen passt sich das wissenschaftlich geprüfte Licht- und Klangsystem an den Schlafrhythmus an und schafft optimale Schlafbedingungen. Der in verschiedenen Studien nachgewiesene Zusammenhang zwischen der Ausschüttung des Schlafhormons Melatonin und dem Umgebungslicht wird durch die dimmbare und mehrfarbige LED-Lampe optimal ausgenutzt.
Die zusätzlichen sensiblen Klang-Programme reagieren auf die unterschiedlichen Phasen des Schlafs und unterstützen die Entspannung während der Einschlafphase oder wirken belebend beim aufwachen. Ergänzend gibt es Funktionen für kurze Nickerchen, zur Entspannung und sogar zur Erholung von einem Jet-Lag. Dadurch ist Withings Aura ein perfekter Begleiter im Schlafzimmer.

Visualisieren und optimieren

Dank der Withings Aura App können die aufgezeichneten Informationen jederzeit und von überall aufgerufen werden. Sämtliche erfassten Schlafphasen und die entsprechenden Einflussfaktoren werden umfassend in einer Übersicht dargestellt.
Sämtliche personalisierten Programme werden von der App überprüft und optimiert, zum Beispiel damit man die persönlichen individuellen Weckzeiten optimal planen kann. Dadurch kann sich Withings Aura an die persönlichen Einstellungen und Vorlieben anpassen und sein Aufwachprogramm zum optimalen Zeitpunkt während des Schlafzyklus starten.
Cédric Hutchings, Mitgründer von Withings, erklärt: „Schlaf ist ein entscheidender Faktor für gesundheitliches Wohlbefinden. Aus diesem Grund haben wir ein Produkt entwickelt, das nicht nur den Schlafrhythmus analysiert und beobachtet, sondern auch einen positiven Einfluss auf eben diesen hat. Durch die Kombination von Umgebungssensoren sowie Licht- und Klangtechnik haben wir ein Gerät geschaffen, das dem Nutzer ermöglicht, ein Drittel seiner gesamten Lebenszeit zu verbessern.“

Beruhigende Energie und modernes Design

Withings Aura integriert sich mit seinem intelligenten Design perfekt in jedem Schlafzimmer und ergänzt es mit einer hochqualitativen Klang- und Lichtautomatik. Dadurch ersetzt es direkt die Nachttischlampe, einen Lautsprecher und sogar den Wecker, dabei erhöht es das allgemeine Wohlbefinden und die Schlafqualität.
Erhältlich ist das Multifunktionsgerät Withings Aura ab Frühling 2014 und soll voraussichtlich 299 Euro kosten, wobei die App dazu kostenlos ist.